Allgemeine Geschäfts-bedingungen

Damit allen klar ist, wie wir gemeinsam arbeiten.

Allgemeine Geschäfts-bedingungen

Fassung 15. April 2021

NewDayRocket hat das Vergnügen, die Entwicklung einer Website basierend auf WordPress, anzubieten. Die technische Lösung soll es dem Kunden ermöglichen das eigene Unternehmen online zu präsentieren . Ziel ist es, eine kommerzielle, attraktive und benutzerfreundliche Website anzubieten, die die Marke des Kunden stärkt.

Der Auftrag über die Bestellung einer neuen Website umfasst die Gestaltung und Produktion von Internetseiten basierend auf ausgewählten Seiten-Templates in responsivem Format. Der Kunde kann bei Auftragserteilung unter verschiedenen Templates je nach gewähltem Package auswählen.

Die Website basiert auf dem beliebten Content-Management-System „Wordpress“ und einer Reihe von vorgefertigten Plugins und Modulen. Die Lösung wird von NewDayRocket für den Kunden installiert und bereit zur Verwendung dem Kunden übermittelt. Zur Vereinfachung für den Kunden, bietet NewDayRocket dem Kunden an, den Page Builder „Elementor“ in der kostenlosen Version zu verwenden, welcher – gemeinsam mit den Funktionen von WordPress – es dem Kunden ermöglicht, selbst Inhalten zu verändern, neue Seiten hinzuzufügen, die Menüstruktur zu ändern oder selbst Designs zu erstellen, die über die von NewDayRocket erstellten hinausgehen.

Inhaltlich ist der Kunde selbst für das gesamte redaktionelle Material, das Bildmaterial und die Aktualisierung, sowie gegebenenfalls die Übersetzung der Inhalte auf der Website vollständig verantwortlich und wird NewDayRocket in jedem Fall schad- und klaglos halten. Dies gilt auch in jenen Fällen, in denen NewDayRocket Text- oder Bildvorschläge unterbreitet. Es ist zu beachten, dass der Kunde auch dafür verantwortlich ist, dass Überschriften und Textlängen im responsiven Modus (beispielsweise auf Mobiltelefonen mit kleinem Display) gut aussehen. Selbst hochgeladene Bilder sollten für das Web optimiert werden, um die Performance der Website zu erhöhen.

Die Website ist für die beiden neuesten Versionen von Google Chrome und Safari angepasst. Die Anpassungen berücksichtigen die Funktionalität der Website, aber nicht alle Designdetails können in jeder Browserversion garantiert werden. NewDayRocket unterstützt die neuesten Versionen der Betriebssysteme Android und iOS.

NewDayRocket übernimmt keine Garantie für eine bestimmte Platzierung („Ranking“) in Suchergebnissen von Suchmaschinen. Falls gewünscht, kann kostenlos ein Tracking-Code des Kunden (UA-Code, oder Google Tag Manager) auf der Seite implementiert werden, um die Nutzung der Seite durch Google Analytics zu verfolgen.

NewDayRocket bittet den Kunden, letsgo@NewDayRocket.com zu seinem Google Analytics-Konto mit vollen Rechten einzuladen, um den Kunden bei Bedarf mit Einstellungen, Berichten und anderen Datenanalysen zu unterstützen.

NewDayRocket ist nicht verantwortlich für die Funktion in Modulen, die von Drittanbietern wie beispielsweise Instagram, Facebook, Buchungs- oder Reservierungssysteme bereitgestellt werden. Änderungen in den technischen Spezifikationen von Drittanbietern können zu Fehlern auf der Website führen. Ein etwaiger Support auf Antrag des Kunden zur Korrektur eines solchen Moduls wird dem Kunden pro angefangener halben Stunde mit 50 EUR in Rechnung gestellt.

Die im Lieferumfang spezifizierte Website ermöglicht es dem Kunden auch, zu einem gewissen Grad eigenen Code, beispielsweise eigenes HTML, CSS, Javascript, zu verwenden und auf der Seite zu implementieren. Falls ein Kunde sein eigenes html, css oder anderen Code verwendet, kann NewDayRocket keine Verantwortung dafür übernehmen oder eine responsive Darstellung garantieren. Alle Fehlerbehebungen und Anpassungen, die mit dem eigenen Code des Kunden relatiert sind, werden pro angefangene halbe Stunde mit 50 EUR berechnet.

Falls NewDayRocket in Auftrag des Kunden kostenpflichtige Lizenzen, Abos oder dergleichen eines Drittanbieters kauft, haftet der Kunde für die Bezahlung aller Kosten. Preisanpassungen in externen Modulen werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

Jede Website, die im Internet zu finden ist, benötigt einen Server, der die Daten der Website hostet. Das Hosting von NewDayRocket erfolgt bei einem namhaften 3rd-Party-Anbieter innerhalb der EU, der alleinig von NewDayRocket bestimmt wird. Wahlweise kann das Hosting auch bei einem Hosting-Anbieter des Kunden erfolgen. In diesem Fall verpflichtet sich der Kunde jedoch selbst, die Migration durchzuführen. NewDayRocket wird gegen Entgelt einen Datenbank-Export sowie die auf dem Hosting befindlichen Dateien dem Kunden zur Verfügung stellen.

Nach Auftragseingang erhält der Kunde binnen 24 Stunden eine Website, die auf einer Subdomain von NewDayRocket vorübergehend geparkt ist (beispielsweise kunde-xy.NewDayRocket.com). Der Kunde hat dann je nach Paket die Möglichkeit, entweder selbst Änderungen vorzunehmen oder um eine bestimmte Anzahl an Revisionen zu bitten, welche NewDayRocket nach Möglichkeit innerhalb jeweils 24 Stunden umsetzen wird.

Nach Verbrauch aller Revisionen beziehungsweise nach der Bestätigung des Kunden (je nachdem, welcher Fall zuerst eintritt), wird NewDayRocket die Website an die angegebene Internetadresse (URL) transferieren. Falls die URL nicht von NewDayRocket registriert oder verwaltet wird, ist es notwendig, dass der Kunde über Login-Daten bei seinem URL-Anbieter verfügt und diese NewDayRocket zur Verfügung stellt. Sollte ein URL-Anbieter in diesem Zusammenhang Kosten an NewDayRocket fakturieren, sind diese vom Kunden selbst zu bezahlen.

Die Preise werden laut gebuchten Paketen berechnet.

Anfragen in Zusammenhang mit dem laufenden Betrieb, Änderungen oder neuen Features können jederzeit an support@NewDayRocket.com gestellt werden. Diese werden nach Aufwand in individueller Absprache mit dem Kunden berechnet.

Die Einmalkosten sowie die erste Periode der wiederkehrenden Kosten werden bei Auftragserteilung in Rechnung gestellt und sind sofort fällig. Die wiederkehrenden Kosten werden monatlich im Vorhinein abgerechnet und sind bis 5. des laufenden Monats fällig. Bei Zahlungsverzug verrechnen wir eine Mahngebühr von 10 EUR pro Mahnschreiben und 5% Strafzinsen pro Monat.

Alle Preise sind in EUR und verstehen sich zzgl. MwSt. NewDayRocket behält sich das Recht vor, die Stundenpreise sowie Betrieb, Hosting und Support jährlich auf der Grundlage des Preisindexes anzupassen.

Es gibt, abgesehen von der Mindestlaufzeit für Pakete ohne Einmalkosten, keine Kündigungsfrist, Kündigungen erfolgen jedoch immer nur zum Monatsende. Für Kündigungen ist die Schriftform erforderlich (ein E-Mail des Kunden ist ausreichend).

Die Mindestlaufzeit für Pakete ohne Einmalkosten beträgt 12 Monate.

Bei Kündigung kann der Kunde schriftlich via E-Mail einen Datenbankexport und Download seiner Dateien auf unserem Hosting-Server beantragen. Dies wird pauschal mit 3 Stunden zum dann gültigen Stundensatz berechnet. Beantragt der Kunde eine solche Übermittlung seiner Website-Daten bis zum tatsächlichen Vertragsende nicht, hat NewDayRocket das Recht, sämtliche Daten unmittelbar nach Ende der Vertragslaufzeit zu löschen. Ein Übermitteln dieser Daten ist dann nicht mehr möglich.